Dürfen Sie WhatsApp in Ihrem Unternehmen verwenden?

Die Antwort lautet: Nein.

Und aus diesen Gründen sollte WhatsApp nicht in Ihrem Unternehmen verwendet werden.

  1. WhatsApp gehört zu Facebook und ist nach dem US-EU Privacy Shield zertifiziert. Dadurch ist es legal möglich, Daten an die US-Regierung zu übermitteln, auch wenn Sie kein US-Bürger sind.
  2. WhatsApp bittet Sie um die Erlaubnis, alle Kontaktdaten hochzuladen, um mit WhatsApp vertraute Personen zu identifizieren. Ohne diese Erlaubnis ist WhatsApp nicht verwendbar. Das Problem dabei ist, dass Ihre Kontakte nicht gefragt werden. Das verstößt gegen die DSGVO.
  3. Ein weiteres Problem ist, dass WhatsApp fast immer im privaten Umfeld (Freunde, Familie,…) verwendet wird. Sobald Sie WhatsApp auf Ihrem Business-Smartphone verwenden, werden Ihre Geschäftskontakte auch an Facebook übermittelt. Wieder ohne deren Erlaubnis und somit gegen die DSGVO.
Veröffentlicht in News, Privacy und getagged mit , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.