Können “Indie” Plattformen Social Media retten? | The New Yorker

Cal Newport zu Indie Alternativen zu bestehenden Social Media Plattformen:

Am Ende meines TEDx-Vortrags stelle ich fest, dass die Leute mich oft fragen, wie das Leben ohne soziale Medien ist. Als Antwort projiziere ich ein Foto einer Bank mit Blick auf eine ruhige pastorale Landschaft. Als Technologie-Enthusiast glaube ich an die IndieWeb-Bewegung und denke, dass sie eine wichtige Rolle in der Zukunft des Internets spielen wird. Für die erschöpfte Mehrheit der Social-Media-Nutzer dürfte der Reiz der sprichwörtlich leisen Sitzbank jedoch den Reiz eines besseren Facebook überwiegen. In dieser Vision der Zukunft wird es viel mehr Social-Media-Plattformen geben, aber weitaus weniger Menschen, die viel Zeit mit ihnen verbringen. Die sozialen Medien haben unsere Kultur verändert und uns davon überzeugt, dass sie von Grund auf ansprechend ist. Entfernen Sie jedoch die manipulativsten Elemente, und wir stellen möglicherweise fest, dass dies weniger lohnend ist, als es scheint.

Quelle: Can “Indie” Social Media Save Us? | The New Yorker

Illustration von Alvaro Dominguez; Quellenabbildungen von Hein Nouwens / Shutterstock

Veröffentlicht in General, News und getagged mit , , , , , .